Achtsame 8 Wochen

Das konkrete Übungsprogramm "Achtsame- 8- Wochen" (ausführlich beschrieben in Vera Kaltwasser „Persönlichkeit und Präsenz“, Beltz 2018) leitet dazu an, im Schulalltag auf Entdeckungsreise zu gehen, die ganz persönlichen inneren und äußeren Stressoren wahrzunehmen und einfache, aber wirksame Achtsamkeitsübungen einzuüben.

Die Übungen entwickeln die Fähigkeit zur Präsenz. Die Lehrer/innen lernen hinderliche Automatismen kennen, indem sie mit Selbstbeobachtungsaufgaben bewusst ihren Schulalltag erleben und neue Wege entdecken, wie sie in der Beziehung zu sich, zu den Schüler/innen zu den Kolleg/innen präsent, zugewandt und authentisch sein können.

Dieses Programm stellt eine wirksame Vorbeugung gegen Burn-Out dar und legt den Grundstein dafür, dass Lehrerinnen und Lehrer ihren Beruf mit Freude ausüben, aber auch die Kraft entwickeln, – wenn nötig – sich gemeinsam mit anderen für positive Veränderungen der Arbeitsbedingungen einzusetzen.

Das Achtwochenprogramm legt auch die Grundlage dafür, dass Lehrerinnen und Lehrer sich für die AISCHU-Ausbildung in Berlin www.akiju.de bewerben.